Notruf aus Kroatien

Notruf aus Kroatien

05/10/2019 Einsätze 0

Sharing is caring!

Das die Kooperation mit Sea-Help funktioniert wurde wieder unter Beweis gestellt.

Ein Skipper kontaktierte Sea-Help nach einem Fehltritt, welcher zu einem gebrochenen Knöchel führte. Nach der Erstversorgung in einem kroatischen Krankenhaus in Split, entschied sich der deutsche Skipper die Operation in einem Krankenhaus in seiner Heimat durchführen zu lassen.

Vom Erstkontakt bis zum Absetzten im Münchner „Rechts der Isar“ Krankenhaus vergingen nur 28 Stunden, die der Skipper in einem Hotel und unserem bestens ausgestattetem Einsatz-Fahrzeug Kirt 1 verbrachte.

SeaHelp und Kirt Steiermark: Verletzten Skipper nach Notruf bis zur Klinik in München betreut

Die Kooperation welche zwischen Kirt und Sea-Help heuer im Test läuft, hat sich wieder erfolgreich bestätigt, und wird dahingehend sicherlich weiterlaufen, wie uns Sea-Help mitteilte.

Somit haben über 30.000 Sea-Help Mitglieder unseren medizinischen Ärztesupport von medhotline.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.